Willkommen in Hessisch Lichtenau,

dem "Tor zum Frau Holle-Land"

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „Lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig.

Hier beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise oder runden Sie stimmungsvoll ab.

 

Neue Imagebroschüre „Tor zum Frau Holle-Land Hessisch Lichtenau“

seite 1

Gemeinsam mit dem Tourismusverein Hessisch Lichtenau e.V. hat die Stadt Hessisch Lichtenau die Imagebroschüre „Tor zum Frau Holle-Land Hessisch Lichtenau“ neu aufgelegt, erstmalig mit Gastgeberverzeichnis. Im handlichen Taschenformat werden verschiedene Schwerpunkte aus dem touristischen und kulturellem Lebensbereich präsentiert. So findet man vielfältige Angebote rund um die Symbolfigur Frau Holle (Frau-Holle-Rundweg, Holleum, Frau Holle-Park, Fackel-, Kirchen- und Kräuterführungen, etc.). Ein weiterer Themenkomplex befasst sich mit den Wandermöglichkeiten in und um Hessisch Lichtenau, beispielsweise auf dem Kunstwanderpfad ARS Natura, dem P10 um Reichenbach und dem überregionalen Grimmsteig.Für Sportler ist der Bereich „Aktiv sein“ interessant, da hier Angebote wie Reiten, Segelfliegen, Mountainbike-Touren, Wintersport usw. aufgegriffen wurden. Die Rubrik „Sehenswert“ informiert über die örtlichen Museen wie das Heimatmuseum Velmeden, den Lenoir-Stift und den Sippel´schen Hof.Der Informationsteil mit Gastgebern, Einkehrtipps, Wohnmobilstellplätzen etc. rundet das Druckwerk ab. Wer darüber hinaus noch viele weitere Informationen zu Freizeitaktivitäten und kulturellen Angeboten auf einen Blick haben möchte, der kann sich die kostenlose Imagebroschüre im Bürgerbüro der Stadt Hessisch Lichtenau abholen.

6.000ster Besucher des Holleums kommt aus Spangenberg

6000 besucher holleum 002 web

Mit Spannung wurde er erwartet und am vergangenen Sonntag war es endlich soweit: im Holleum (Frau-Holle-Museum) in Hessisch Lichtenau konnte der 6.000ste  Besucher gezählt werden.

Weiterlesen: 6.000ster Besucher des Holleums kommt aus Spangenberg