Willkommen in Hessisch Lichtenau,

dem "Tor zum Frau Holle-Land"

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „Lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig.

Hier beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise oder runden Sie stimmungsvoll ab.

 

Belgische Radgruppe zu Besuch In Hessisch Lichtenau

desseler radfahrer web 001Auf den Besuch einer ganz besonderen Radgruppe durfte man sich am Mittwoch freuen. 15 belgische Radfahrer aus der Partnerstadt Dessel wurden von Bürgermeister Michael Heußner im Rathaus der Lossestadt begrüßt.

Weiterlesen: Belgische Radgruppe zu Besuch In Hessisch Lichtenau

Voller Erfolg!

themenweg hirschhagen 001 web

100 Teilnehmer bei den Führungen am Blauen Sonntag

Weiterlesen: Voller Erfolg!

Frau Holle und Karpfenfänger beim Steinauer Märchensonntag

steinauAn jedem ersten Sonntag im August verwandelt sich die Brüder-Grimm-Stadt in ein großes Märchenfest. Und jedes Jahr wird ein anderes Märchen der Brüder Grimm in Szene gesetzt.

Weiterlesen: Frau Holle und Karpfenfänger beim Steinauer Märchensonntag