Willkommen in Hessisch Lichtenau,

dem "Tor zum Frau Holle-Land"

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „Lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig.

Hier beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise oder runden Sie stimmungsvoll ab.

 

2. Halbjahreskalender

vakal-2-2016-webVeranstaltungskalender für das 2. Halbjahr 2016 liegt vor. Die Kulturfördergemeinschaft und die Stadt Hessisch Lichtenau haben wieder einen Veranstaltungskalender herausgebracht, der vom Jubiläum des Burgvereins Reichenbach bis hin zum Gänse-Weihnachtsmarkt in Velmeden eine bunte Palette von Terminen bereithält.
Konzerte, Folklore, Kabarett, Feste, Vorträge, Sportveranstaltungen und, und, und..
Der Veranstaltungskalender wurde am Wochenende mit dem Extra Tipp in jedem Haushalt verteilt und liegt außerdem im Bürgerbüro abholbereit.

Foto: Christian Horn

Download  

Stele gegen das Vergessen

stele-einweihung-web-titel-001Zum Gedenken an 206 ermordete ungarische Jüdinnen wurde jetzt unweit des Ortseingangs von Hirschhagen eine Stele enthüllt.

Weiterlesen: Stele gegen das Vergessen