Willkommen in Hessisch Lichtenau,

dem "Tor zum Frau Holle-Land"

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „Lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig.

Hier beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise oder runden Sie stimmungsvoll ab.

 

Holleum startet auch international durch

holleum 2017 neu

Kurz vor Weihnachten erreichte uns die Anfrage des Museums of the world wegen der Aufnahme des Holleums in die Übersicht der internationalen Museen.

Weiterlesen: Holleum startet auch international durch

Fackelwanderung mit Frau Holle und Karpfenfänger

fackelwanderung-2016-11-05-web

Im Rahmen der alljährlichen Aktion „Einkaufen bei Kerzenschein“ des Lichtenauer Gewerbevereins wurde erstmals  zu einer Fackelwanderung mit Frau Holle und dem Karpfenfänger eingeladen.

Weiterlesen: Fackelwanderung mit Frau Holle und Karpfenfänger

Fackelwanderung mit Frau Holle für hna-Gewinner

fackelwanderung-001-web

Groß war die Freude, als  eine hna-Leserin aus Fuldatal im Herbsträtsel als Gewinnerin einer Wanderung im Fackelschein mit Frau Holle gezogen wurde.

Weiterlesen: Fackelwanderung mit Frau Holle für hna-Gewinner