Willkommen in Hessisch Lichtenau,

dem "Tor zum Frau Holle-Land"

Eingebettet in einer zauberhaften Landschaft, deren Flora und Fauna einst Märchenerzähler und Dichter anregten und von der Goethe schrieb: „Die Gegend ist überherrlich." liegt Hessisch Lichtenau. Gleich zwei bedeutende Ferienstraßen, die Deutsche Märchenstraße und die Deutsche Fachwerkstraße, führen die Gäste direkt hierher. Historische Gebäude, Parks und Gärten finden Sie am Tor zum Frau Holle-Land, in der Stadt zur „Lichten Aue" aus dem Jahre 1289. Hessisch Lichtenau empfängt Sie mit allen Reizen eines Fachwerkstädtchens, innerhalb der Stadtmauer gelegen, kleine Gassen und verträumte Hinterhöfen. In dem noch vollständig erhaltenen Stadtmaueroval ist Geschichte allgegenwärtig.

Hier beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise oder runden Sie stimmungsvoll ab.

 

Weinfest am 28.07. und 29.07.2017

weinfest webGrußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zum nunmehr 5. Mal veranstaltet der Bürgerverein Hessisch Lichtenau in diesem Jahr das Weinfest. Aufgrund des Schutzschirmes war es der Stadt seit dem Jahr 2013 nicht mehr möglich, derartige Feste selbst durchzuführen. Auch der Adventsmarkt und das Kinderfest am Schnullerbaum sind inzwischen feste Bestandteile des Vereins im Jahresverlauf geworden.

Als Bürgermeister bin ich dem Verein sehr dankbar, dass die traditionellen Feste wie Weinfest und Adventsmarkt so fortgeführt werden.

Ich wünsche dem ausrichtenden Bürgerverein schönes Wetter für das Weinfest und den Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Besuch.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Heußner
Bürgermeister

Vorstellung Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2017

vorlage web va kalender 2 2017

Die Kulturfördergemeinschaft und das Büro für Kultur, Tourismus und Stadtmarketing haben für das 2. Halbjahr wieder ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt.

Weiterlesen: Vorstellung Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2017

Journalisten-Besuch bei Frau Holle

2017 07 03 journalisten dms 001

Zum Thema "Märchenhafte Kulissen: Städtetrips in der Heimat der Brüder Grimm" hatte die GrimmHeimat Nordhessen Medienvertreter großer Tageszeitungen, Fachzeitschriften und dem Fernsehen  eingeladen. Die erste Station ihrer dreitägigen Reise war Hessisch Lichtenau, das Tor zum Frau Holle-Land.

Weiterlesen: Journalisten-Besuch bei Frau Holle