60 Gäste am Intern. Museumstag 2017 im Holleum

museumstag 0348 web

Am diesjährigen Intern. Museumstag hatte das Holleum bei freiem Eintritt ab 14.00 Uhr seine Pforten geöffnet. Neben den Gästen, die zur Vorstellung der aktualisierten Broschüre gekommen waren, trafen auch gleich die ersten Interessenten ein.

Weiterlesen: 60 Gäste am Intern. Museumstag 2017 im Holleum

Vorstellung der neuen Museumsbroschüre des Museumsverbundes Werra-Meißner

museumsbroschuere webAnlässlich des 40. Internationalen Museumstages hatte der Verein für Regionalentwicklung in das Holleum nach Hessisch Lichtenau eingeladen, um die aktualisierte Broschüre "Museen, Erlebnisorte & mehr" vorzustellen.

Weiterlesen: Vorstellung der neuen Museumsbroschüre des Museumsverbundes Werra-Meißner

„Sagenhaft. Frau Holle neu entdecken“

dms titelUnter diesem Thema hatten die Deutsche Märchenstraße und der Werra-Meißner-Kreis am letzten Mittwoch nach Hessisch Lichtenau eingeladen.
Anlass war das 200 jährige Jubiläum der Sagen der Brüder Grimm. Frau Buchholz-Blödwo von der Deutschen Märchenstraße berichtete von den bisherigen Aktionen, die bisher zu diesem Thema gelaufen sind.

Weiterlesen: „Sagenhaft. Frau Holle neu entdecken“

5 Ladies – einfach sagenhaft!!

vortrag heidi barth web 002

Zum Thema 200 Jahre Sagen der Brüder Grimm erzählten 5 Damen vom Holleum in unterhaltsamer Weise ihrem Publikum Sagen, Geschichten und Historisches um "Frau Holle".

Neue Imagebroschüre „Tor zum Frau Holle-Land Hessisch Lichtenau“

seite 1

Gemeinsam mit dem Tourismusverein Hessisch Lichtenau e.V. hat die Stadt Hessisch Lichtenau die Imagebroschüre „Tor zum Frau Holle-Land Hessisch Lichtenau“ neu aufgelegt, erstmalig mit Gastgeberverzeichnis. Im handlichen Taschenformat werden verschiedene Schwerpunkte aus dem touristischen und kulturellem Lebensbereich präsentiert. So findet man vielfältige Angebote rund um die Symbolfigur Frau Holle (Frau-Holle-Rundweg, Holleum, Frau Holle-Park, Fackel-, Kirchen- und Kräuterführungen, etc.). Ein weiterer Themenkomplex befasst sich mit den Wandermöglichkeiten in und um Hessisch Lichtenau, beispielsweise auf dem Kunstwanderpfad ARS Natura, dem P10 um Reichenbach und dem überregionalen Grimmsteig.Für Sportler ist der Bereich „Aktiv sein“ interessant, da hier Angebote wie Reiten, Segelfliegen, Mountainbike-Touren, Wintersport usw. aufgegriffen wurden. Die Rubrik „Sehenswert“ informiert über die örtlichen Museen wie das Heimatmuseum Velmeden, den Lenoir-Stift und den Sippel´schen Hof.Der Informationsteil mit Gastgebern, Einkehrtipps, Wohnmobilstellplätzen etc. rundet das Druckwerk ab. Wer darüber hinaus noch viele weitere Informationen zu Freizeitaktivitäten und kulturellen Angeboten auf einen Blick haben möchte, der kann sich die kostenlose Imagebroschüre im Bürgerbüro der Stadt Hessisch Lichtenau abholen.

6.000ster Besucher des Holleums kommt aus Spangenberg

6000 besucher holleum 002 web

Mit Spannung wurde er erwartet und am vergangenen Sonntag war es endlich soweit: im Holleum (Frau-Holle-Museum) in Hessisch Lichtenau konnte der 6.000ste  Besucher gezählt werden.

Weiterlesen: 6.000ster Besucher des Holleums kommt aus Spangenberg