Wer wird der 6.000 Besucher im Holleum?

6000 fb titel

Am kommenden Sonntag wird der 6.000 Besucher im Holleum erwartet. Seit seiner Eröffnung im Oktober 2011 erfreut sich das Frau Holle-Museum einer ständig steigenden Beliebtheit.

Gäste aus allen Teilen Deutschlands und von nahezu allen Kontinenten haben hier bereits Station gemacht, um etwas über die Sagen und Mythen um Freya, Frigga, Hulda und die Märchenfigur der Brüder Grimm zu erfahren. Auch die Einrichtung der Dauerausstellung, die in Briefen und Tagebucheinträgen von den Besuchen der Brüder Grimm in Hessisch Lichtenau berichtet, erfreut sich regem Interesse. Von diesen Besuchen zeugen die begeisterten Einträge im Gästebuch. Der 6000. Besucher erhält ein kleines Präsent überreicht von Bürgermeister Michael Heußner.


Geöffnet ist das Holleum von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr (letzter Einlass ist um 16.30 Uhr), welches im historischen Rathaus in der Landgrafenstraße 17 in Hessisch Lichtenau zu finden ist.