Heilkräutergarten angelegt nach der Heilkunde der Hildegard von Bingen

kraeutergarten-web-titelGeht es um ihren Ort, dann spucken die freiwilligen Helfer von Reichenbach mitunter kräftig in die Hände.

Weiterlesen: Heilkräutergarten angelegt nach der Heilkunde der Hildegard von Bingen

Ortsdurchfahrt ist wieder frei!

wickersrode-web

Nach über einem Jahr Bauzeit ist die Ortsdurchfahrt von Wickersrode wieder frei.

Weiterlesen: Ortsdurchfahrt ist wieder frei!

Ertüchtigung der Lindenmauer „Dorfanger“ im Stadtteil Wickersrode

mauer-wickersrode-000-titel

Im Zuge der Baumaßnahme „Ausbau der OD Wickersrode“ wurde durch den BBH der Stadtverwaltung Hessisch Lichtenau die Sandsteinlindenmauer ertüchtigt.

Weiterlesen: Ertüchtigung der Lindenmauer „Dorfanger“ im Stadtteil Wickersrode

Sanierung der Entwässerungsrinne im Mühlweg

Im Rahmen der Gewährleistung wird ab Montag, der 07.07.2014 mit den Sanierungsarbeiten der Entwässerungsrinne im Mühlweg begonnen.Von der Straßeneinmündung Berliner Straße bis zur Straßen- einmündung Sudetenstraße wird die Entwässerungsrinne auf einer Länge von 316 m im Zeitraum vom 07.07. bis zum 25.07.2014 stadteinwärts ausgewechselt.

Die Durchführung dieser Arbeiten erfolgt unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung in zwei Bauabschnitten. Infolge dieser Arbeiten muss auch der Gehweg abgesperrt werden. Der Fußgängerverkehr wird auf die andere Gehwegseite umgeleitet.Des Weiteren wird in den Bauabschnitten für die gegenüberliegenden Straßenseite ein Halteverbot aufgestellt.

Die Stadtverwaltung Hessisch Lichtenau bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für auftretende Behinderungen und Erschwernisse.

Grundhafte Erneuerung der Geschwister-Scholl-Straße

geschwister-scholl-einweihung-01-web

Die Baumaßnahme ist eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Hessisch Lichtenau mit den Stadtwerken Hessisch Lichtenau.Der Magistrat Stadt Hessisch Lichtenau hatte den grundhaften Ausbau der Fahrbahn der Gehweganlagen und der Straßenbeleuchtung in Auftrag gegeben.Die Stadtwerke Hessisch Lichtenau hatten die Erneuerung des schadhaften Mischwasserkanals sowie die Erneuerung der Wasserversorgungsanlagen beauftragt.

Ausführende Firma: Fa. Küllmer Bau, Wehretal-Reichensachsen

Planung und Gesamtbauleitung: Ing. Büro – Oppermann, Vellmar

Bauzeit: Mai 2013 bis Mai 2014Das Bauende war vorgesehen für den 20. Juni 2014
Da es fast keine Winterunterbrechung gab konnte die Baumaßnahme früher beendet werden.

Die Stadtverwaltung Hessisch Lichtenau und die Stadtwerke Hessisch Lichtenau danken den Anliegern und allen Verkehrsteilnehmer für Ihr Verständnis für die aufgetretenen Behinderungen und Erschwernisse dieser Baumaßnahme.

Cafetria Hallenbad

cafeteria-fb-web

Als Nebenerwerb geeignet. Interessenten wenden sich an:

Berthold Osterman
"Rote Schule", Landgrafenstr. 12, 37235 Hessisch Lichtenau
05602 - 807/130 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Müllentsorgung auf den Friedhöfen der Stadt Hessisch Lichtenau

Sehr geehrte Friedhofsbesucher,im Rahmen der Haushaltskonsolidierung und den damit verbundenen Sparmaßnahmen ist die Müllentsorgung auf den Friedhöfen der Stadt Hessisch Lichtenau einzustellen. Daher stehen die Container und Mülltonnen auf den städtischen Friedhöfen nicht mehr zur Verfügung.Wir bitten alle Friedhofsnutzer, ihren anfallenden Abfall mitzunehmen und über den privaten Hausmüll zu entsorgen. Diese Sparmaßnahme ist notwendig, um eine noch höhere Anhebung der Friedhofsgebühren zu vermeiden.

Für diese Maßnahme bitten wir Sie um Verständnis.

Der Magistrat der Stadt Hessisch Lichtenau

Disco-Party im Hallenbad

aquadisco-plakat-fb

Am 11. April 2014 werden die DJ`s der "Aktion Jugend e.V." das Hallenbad rocken.

Weiterlesen: Disco-Party im Hallenbad

Gästehaus „Am Mühlenberg“ rezertifiziert

gaestehaus-web-titel

Das Schild am Eingang des Gästehauses „Am Mühlenberg“ mit den drei Sternen und dem Zusatz Superior schmückt ab sofort eine aktuelle Plakette.

Weiterlesen: Gästehaus „Am Mühlenberg“ rezertifiziert

Bürgermeister durfte Bürger abkassieren

bgm-rewe-web

Eine Erfahrung der besonderen Art durfte am Samstag der Bürgermeister unserer Stadt machen. Nach der Neueröffnung des REWE-Marktes hat die neue Geschäftsführerin Frau Tina Goebel, die man hier auf dem Bild im Hintergrund hinter dem Bürgermeister stehen sieht, dem Bürgermeister der Stadt Jürgen Herwig die Möglichkeit eingeräumt, seine Bürger für eine Stunde „abkassieren“ zu dürfen.

Weiterlesen: Bürgermeister durfte Bürger abkassieren

Richtfest Kindertagesstätte "Forellenfängerkindergarten"

kiga-titel-web

„Der Herrgott möge seinen Segen allzeit dem Kindergarten geben, und schenke allen Kindern drin, stets einen guten, frohen Sinn“, hieß es am Freitag in dem zünftigen Richtspruch von Dachdeckermeister Carsten Schiedrum zum Richtfest des Neubaus der Kindertagesstätte
„Forellenfänger“ in Fürstenhagen.

Weiterlesen: Richtfest Kindertagesstätte "Forellenfängerkindergarten"

Sammelaktion Kastanienlaub

kastanienlaub-01

Auch in diesem Jahr soll die im Jahr 2009 von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Werra-Meißner-Kreis begonnene Aktion zur Rettung der Rosskastanien fortgesetzt werden. Viele der Bäume sind von der sog. Miniermotte befallen.

Weiterlesen: Sammelaktion Kastanienlaub