Kastration von Katzen

katzen-titelWarum ist es sinnvoll, meine Katze kastrieren zu lassen?


Trotz erheblicher Kastrations- und Versorgungsbemühungen des Tierschutzvereins Hessisch Lichtenau und der Katzennothilfe Hessisch Lichtenau/Großalmerode 2000 e.V. hat die Zahl der im Stadtgebiet Hessisch Lichtenau lebenden herrenlosen und Fundkatzen und die damit einhergehenden Probleme stark zugenommen. Durch diesen unkontrollierten Katzenzuwachs werden vermehrt Krankheiten unter den Katzen verbreitet. Not und Leid für diese Tiere sind also vorprogrammiert.

Weiterlesen: Kastration von Katzen

Innenstadt blüht auf!

blumenschmuck-lgv-002-web

Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn wurde die Innestadt von Hessisch Lichtenau mit neuem Blumenschmuck ausgestattet.

Weiterlesen: Innenstadt blüht auf!

Fahrbahndeckenausbau auf der Bundesstraße (B) 487 innerhalb der Ortsdurchfahrt von Hessisch Lichtenau

Nach dem Ende der Osterferien wird ab Montag, den 08. April 2013 mit dem 3. Bauabschnitt der Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Hessisch Lichtenau begonnen. Nachdem in 2012 in der Retteröder Straße und der Industriestraße umfangreiche Fahrbahnsanierungen durchgeführt wurden, werden die Arbeiten nunmehr im Kreuzungsbereich Hopfelder Straße (L 3147) / Industriestraße (B 487) fortgesetzt.
Aufgrund der unzureichenden Fahrbahnbreite muss der Kreuzungsbereich voll gesperrt werden. Der Verkehr wird innerörtlich umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Neben der Erneuerung des bituminösen Fahrbahnaufbaus ist auch eine Verbesserung der Einmündungsradien der L 3147 (Hopfelder Str.) in die B 487 vorgesehen.
Sofern die Bauarbeiten wie geplant verlaufen, wird dieser letzte Bauabschnitt Ende April 2013 beendet. Die B 487 wurde dann innerhalb der Ortsdurchfahrt von Hessisch Lichtenau insgesamt auf einer Länge von ca. 1,4 km erneuert.
Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Romantischer Abend im Hallenbad

Kopie von valentinstag-abend-2013-titel

Am Valentinsabend ging es im Hessisch Lichtenauer Hallenbad romantisch zu. Ab 20:00 Uhr konnten die Besucher bei reduzierter Beleuchtung und Kerzenschein ihre Runden schwimmen und sich anschließend in der Cafeteria kulinarisch verwöhnen lassen. Kerstin Ludwig, Betreiberin der Cafeteria, hatte die Tische liebevoll dekoriert und extra ein „Valentins-Teller“ kreiert.

Weiterlesen: Romantischer Abend im Hallenbad

Valentinstag im Hallenbad Hessisch Lichtenau

hallenbad-valentinstag-2013-001-titel

Für den Valentinstag 2013 hat sich das Hallenbad-Team der Stadt Hessisch Lichtenau etwas besonderes ausgedacht. Jede Frau bekam zur Begrüßung eine Rose und ein Glas Sekt gereicht. Stellvertretend für alle Damen haben hier (von links) Frau Sieper, Frau Kimpel und Frau Christl von Herrn Mühlhause (Schwimmmeister) ihren Valentinsgruß in Empfang genommen.

Foto: A.Karnebogen

Die Kleinsten waren am Ende die Größten

„Die Leistungen aller Mannschaften auf den vorderen Plätzen waren bemerkenswert“ resümierte Ralf Diederich der auch als Organisator für das von  der JSG Lossetal-Lichtenau ausgerichtete Fußball-Hallenturnier verantwortlich zeichnete. Dieser Meinung konnte sich Hessisch Lichtenaus Bürgermeister Jürgen Herwig nur anschließen, bedankte sich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und ließ es sich nicht nehmen die Siegerehrung selbst durchzuführen.

Dorferneuerung Reichenbach

Seit 2009 arbeiten die Einwohner des Stadtteiles Reichenbach eng mit den Planern zusammen, um die Projekte aus dem Dorfentwicklungskonzept zu realisieren.

Erste Erfolge sind bereits zu verzeichnen. So wurden der Ortseingang aus Richtung Wickersrode kommend und der Friedhof neugestaltet. Die Begrüßung der Gäste und Einwohner von Reichenbach erfolgt durch zwei großformatige Bild- und Informationstafeln mit der Geschichte sowie der Landschaft und seinen Wanderwegen.

Bereits in diesem Jahr wurde mit der Gestaltung des Kreuzungsbereiches Schlossstraße und Klosterstraße begonnen. Hier wird ein Informationspunkt für die Einwohner sowie für die Gäste Reichenbachs geschaffen. Eine Fertigstellung wird im Frühjahr 2013 erwartet.

Ebenfalls für das Jahr 2013 ist die Freiraumgestaltung „Blecke“ im Bereich Bleckstraße/Schlossstraße geplant. Auch hier soll ein idyllischer Dorfplatz am Bach „Blecke“ entstehen.

Verkehrsfreigabe der Freiherr-vom-Stein-Straße

Ab sofort ist die Freiherr-vom-Stein-Straße wieder voll befahrbar. Mit eventuellen Behinderungen durch Pflasterarbeiten an Gehwegen und Zufahrten sowie Arbeiten an den Straßenbeleuchtungsmasten ist zu rechnen.

Die Zufahrt zum Hallenbad ist wieder uneingeschränkt möglich!

 

 

"Ober der Höhle" - Das Neubaugebiet in Stadtteil Fürstenhagen ist komplett erschlossen.

strasseneinweihung-ober-der-hoehleViele Anlieger und ihre Familien begrüßte Hessisch Lichtenaus Bürgermeister Jürgen Herwig bei der
Verkehrsfreigabe und der Spielplatzeinweihung „Ober der Höhle“ in Fürstenhagen. „Ich bin sehr froh darüber, dass diese Baumaßnahme nach reibungslosem Verlauf so schnell abgeschlossen werden konnte“, lobte der Verwaltungschef die Mitarbeiter des ausführenden Bauunternehmens, die Firma Emmeluth (Kassel) Die Straßenbaumaßnahme „Ober der Höhle“ wurde nach den Planungen des Ingenieurbüros Lorenz im April dieses Jahres in Angriff genommen und sechs Monate später abgeschlossen.

Foto: Ch. Horn, MB Media