Feierliche Indienststellung dreier Feuerwehrfahrzeuge

 FeuerwehrFoto: Gert Merkel

Nach wie vor sind die Freiwilligen Feuerwehren ein unverzichtbarer Garant für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Das ehrenamtliche Engagement und die Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden erscheint vielen als Selbstverständlichkeit und nur wenigen ist bewusst, wie viel Arbeit die ehrenamtlichen Feuerwehrleute leisten. Dies kann jedoch nur mit einer zeitgemäßen und modernen Ausstattung gelingen. Aus diesem Grund war der 20. April 2018 für die Feuerwehren der Lossestadt ein ganz besonderer Tag.

Weiterlesen: Feierliche Indienststellung dreier Feuerwehrfahrzeuge

Presseinformation Bewilligungsbescheid Feuerwehr 20.04.2018

 

Wiesbaden, 20. April 2018

Nr. 69

Innenminister Peter Beuth:

„Rekordsummen für den Brandschutz in Hessen"

Land Hessen fördert Feuerwehren in Hessisch-Lichtenau mit über 325.000 Euro

Wiesbaden/Hessisch-Lichtenau. Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat heute einen
Förderbescheid in Höhe von 282.500 Euro für die Anschaffung eines Feuerwehr Drehleiterfahrzeugs DLAK 23/12 an den Magistrat der Stadt Hessisch-Lichtenau übergeben.

 

Weiterlesen: Presseinformation Bewilligungsbescheid Feuerwehr 20.04.2018

Protokoll zur Gründungssitzung Arbeitskreis "Zukunftsfähige Innenstadt"

Arbeitskreis „Zukunftsfähige Innenstadt“
Protokoll Gründungssitzung am 21.02.2018, 19:00 Uhr im kleinen Saal des Bürgerhauses

Bürgermeister Heußner eröffnet um 19:00 Uhr die Sitzung und begrüßt Herrn Höger vom Büro AKP und die ca. 70 - 80 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hessisch Lichtenau, die zur Gründungssitzung erschienen sind.


T A G E S O R D N U N G


1. Gründung eines Arbeitskreises „Zukunftsfähige Innenstadt“

Das gesamte Protokoll können sie hier downloaden.

Pressemitteilung Uferrandstreifen

 

Landesprogramm Gewässerentwicklung

 

Im Jahr 2008 wurde die Förderung von Maßnahmen zur Wiederherstellung naturnaher Gewässer, Ankauf von Uferrandstreifen entlang der Fließgewässer Stedtebach, Velmede, Wohra und Wehre in der Gemarkung Walburg im Rahmen eines Flurneuordungsverfahrens vom Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, bewilligt.

Weiterlesen: Pressemitteilung Uferrandstreifen

Pressemitteilung zur Initiative "Hessisch Lichtenau LebensWert"

heli lebenswert

Am 21. Februar 2018 fand im Bürgerhaus Hessisch Lichtenau eine Informationsveranstaltung zum Thema „Zukunftsfähige Innenstadt“ statt. Bürgermeister Michael Heußner hatte interessierte Bürgerinnen und Bürger zu dieser öffentlichen Veranstaltung eingeladen und eröffnete die Sitzung mit einer Präsentation über den demografischen Wandel, dessen Auswirkungen auf das Kaufverhalten und den damit einhergehenden Leerstand von Geschäftsräumen in der Innenstadt.

Weiterlesen: Pressemitteilung zur Initiative "Hessisch Lichtenau LebensWert"

Projekt Bürgerbüro geht in die heiße Phase

titel 2 web

Am Dienstag, den 5. Juli 2017, kamen Bürgermeister Michael Heußner sowie Herr Burg,

Weiterlesen: Projekt Bürgerbüro geht in die heiße Phase

Unsere Stadt blüht wieder auf!

blumenschmuck 001Liebe Bürgerinnen und Bürger,unsere Stadt blüht wieder auf!Jetzt, da die Tage wieder länger werden und die Sonne uns mit ihren Strahlen wärmt, erfreuen wir uns an den bunten Farben der Natur.

Weiterlesen: Unsere Stadt blüht wieder auf!

Geplante Erhöhung der Kita-Gebühr fällt niedriger aus!

Die Erhöhung der Kita-Gebühr wird nach neuen Berechnungen durch die Verwaltung
niedriger ausfallen als geplant. Dieses Zwischenergebnis der zuständigen
Fachbereichsleiterin Bettina Ludwig wird insbesondere die Eltern freuen. Der Auftrag
zu Neuberechnungen aus der letzten Stadtverordnetenversammlung hat insofern
schon positive Auswirkungen erbracht.

Weiterlesen: Geplante Erhöhung der Kita-Gebühr fällt niedriger aus!

Neue Kassenanlage im Hallenbad

Im Hallenbad Hessisch Lichtenau wurde eine neue Kassenanlage installiert. Mit der neuen Kassenanlage können Einzel-, Fünfer- und Zehnerkarten für Jugendliche und Erwachsene erworben werden, ebenso Viertel- und Halbjahreskarten.
Sollten Sie noch im Besitz von Wertmarken / Zeitkarten sein, können Sie diese gern bei Ihrem nächsten Besuch im Hallenbad bei unserem Personal gegen neue Eintrittskarten eintauschen.

hallenbad-neu-001

„IN DER MITTE VON...“

Der Werra-Meißner-Kreis präsentiert sich auf ungewöhnliche Weise in einer neuen Kampagne.

Statt mit verheißungsvollen Bildern und Werbetexten werden unter dem Motto „In der Mitte von…“ Menschen in Kurzfilmen vorgestellt, die in der Mitte Deutschlands eine Vielzahl an Möglichkeiten vorfinden, um selbstbestimmt ihre privaten und beruflichen Projekte zu verwirklichen. Dabei rücken reale Persönlichkeiten in den Vordergrund, die ihren Lebensmittelpunkt in den Landkreis verlegt haben oder schon seit Generationen dort leben.Ziel der Kampagne ist es, dieses schöne Stückchen Hessen auch kommunikativ in die Mitte Deutschlands zu rücken und damit Menschen für das Leben im Werra-Meißner-Kreis zu begeistern.

Weiterlesen: „IN DER MITTE VON...“

Barrierefreier Innenstadtring von Hessisch Lichtenau im HR-Fernsehen

barfr-web-001Am 14.03.2016 drehte ein Fernsehteam des Hessischen Rundfunks im Innenstadtbereich von Hessisch Lichtenau den barrierefreien Innenstadtring, auf welchem das grobe Kopfsteinpflaster, auf einer Länge von ca. 750 m und einer Breite von 1,10 m, gegen einen glatten und gleichmäßigen Oberflächenbelag
ausgetauscht wurde. Bürgermeister Jürgen Herwig stellt den Sachverhalt in einem Interview dar. Umrahmt wird der Bericht von Rollator- und Rollstuhlfahrerinnen sowie Lichtenauer Kindergartenkindern, die diesen barrierefreien Weg durch die Altstadt von Hessisch Lichtenau nutzen, um ungehindert an ihre Ziele zu gelangen.
Dieses Interview wird aus gegebenem Anlass auf Mittwoch den 23. März 2016 verschoben, Sendeplatz und Uhrzeit bleiben gleich. (20:15 Uhr in der Sendung „MEX – Das Marktmagazin“ im Hessischen Rundfunk.

Abfallkalender 2016

Restmüllsammlung künftig 4-wöchentlich

Die Abfallkalender für 2016 mit den Sammelterminen für die 13 Städte und Gemeinden des Zweckverbandes Abfallwirtschaft sind mittlerweile sicher an alle Haushalte verteilt. Ab 01.01.2016 ist die Fa. Fehr als Entsorgungsunternehmen mit der Einsammlung aller Fraktionen (Restmüll, Bioabfall, Sperrmüll, Altpapier, Elektro-Altgeräte) – beauftragt.

Weiterlesen: Abfallkalender 2016