Verabschiedung Pfarrer Lerg

170717 verabschiedung-pfarrer-lerg

Am 27. Juli 2014 wurde Pfarrer Martin Lerg von der Katholischen Kirche in Hessisch Lichtenau durch die Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Verwaltungsrats sowie von Bürgermeister Herwig offiziell verabschiedet.

Weiterlesen: Verabschiedung Pfarrer Lerg

725-Jahrfeier in Hessisch Lichtenau

festakt-000-titel

Das 725-jährige Bestehen der Stadt Hessisch Lichtenau wurde am Sonntag, 20. Juli 2014, mit einem Festakt feierlich gewürdigt.

Weiterlesen: 725-Jahrfeier in Hessisch Lichtenau

Europawahl

Anlässlich der Europawahl am 25. Mai 2014 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin oder Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.Sie müssen im Wählerverzeichnis der Stadt Hessisch Lichtenau eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt. (Ansprechpartner Herr Nowak, Zi. 1 und Herr Michel, Zi. 4).

Weiterlesen: Europawahl

Deutsch-französischer Schüleraustausch an der Freiherr-vom-Stein-Schule

empfang-rathaus-web

Ganz im Zeichen der deutsch-französischen Begegnung stand die Austauschwoche vom 07.-14. April 2014 an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau.
Insgesamt 19 französische Schülerinnen und Schüler und zwei begleitende Lehrkräfte aus der südfranzösischen Gemeinde Le Vigan (Region: Longuedoc-Roussillion/ Département: Gard) besuchten zum ersten Mal eine Woche lang ihre deutschen Austauschpartner in Hessisch Lichtenau und Umgebung und nahmen am Schulleben sowie am Alltagsleben ihrer  Gastfamilien teil.

Weiterlesen: Deutsch-französischer Schüleraustausch an der Freiherr-vom-Stein-Schule

Mobile Bänke schaffen Platz

walburg-uebergabe-stiftung-2014-web

Die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck
hat am Dienstag in Kassel die Förderbewilligung für das Jahr 2013 überreicht.

Weiterlesen: Mobile Bänke schaffen Platz

Neujahrsempfang 2014

neujahrsempfang-2014-titel

Am 10. Januar 2014 hat der gemeinsame Neujahrsempfang von Lichtenau e.V. und der Stadt Hessisch Lichtenau stattgefunden.

Weiterlesen: Neujahrsempfang 2014

Jahresabschluss 2012 der Stadtwerke Hessisch Lichtenau

I.    Der Jahresabschluss der Stadtwerke Hessisch Lichtenau für das Wirtschaftsjahr 2012 wurde gemäß § 27 Abs. 2 Eigenbetriebsgesetz von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft - Steuerberatungsgesellschaft sb+p Strecker, Berger + Partner, Kassel,  geprüft und mit folgendem Bestätigungsvermerk versehen:

Weiterlesen: Jahresabschluss 2012 der Stadtwerke Hessisch Lichtenau

Oft genug Herwigs Rücken frei gehalten

verab-mueller-webAnhaltender Applaus begleitete Wolfgang Müller am Freitagabend auf seinem Weg zum Mikrofon in
der Hopfelder Mehrzweckhalle. Es war die letzte Stadtverordnetensitzung des Hessisch Lichtenauer Büroleiters, in der Parlamentsvorsteher Franz-Josef Lewe und Bürgermeister Jürgen Herwig ihm eine würdige Verabschiedung bescherten.

Weiterlesen: Oft genug Herwigs Rücken frei gehalten

2. Energieeffizienztreffen der Unternehmen im Werra-Meißner-Kreis

Unternehmerisches Handeln wird u. a. durch eine Vielzahl gesetzlicher Anforderungen begleitet. Die Herausforderung besteht darin, diese Anforderungen sicher zu erfüllen und dennoch Produkte und Leistungen anzubieten, die ökonomisch und marktfähig sind.

Weiterlesen: 2. Energieeffizienztreffen der Unternehmen im Werra-Meißner-Kreis

2 x 25 Jahre im Dienst der Bürgerschaft

dienstjubilaeum-25-jahre-web

Seit 25 Jahren stehen Britta Ackermann und Thomas Ziegler im Dienst der Stadt Hessisch Lichtenau. Aus diesem Anlass überbrachten Bürgermeister Jürgen Herwig und Erster Stadtrat Heinz E. Vogt den Jubilaren  im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 5. September 2013 im Kreise ihrer Kollegen die besten Glückwünsche des Magistrats und würdigten ihre langjährigen Verdienste. Der Vorsitzende des Personalrats, Herr Clemens Fröhlich, gratulierte stellvertretend für alle Bediensteten der Stadt Hessisch Lichtenau zu den Dienstjubiläen und überreichte den Jubilaren eine kleine Aufmerksamkeit.

Weiterlesen: 2 x 25 Jahre im Dienst der Bürgerschaft

Städtepartnerschaft Hessisch Lichtenau - Dessel/Belgien

130914 besuch-aus-dessel

Auf Einladung der Stadt Hessisch Lichtenau hat eine 19-köpfige Delegation aus der Partnerstadt Dessel/Belgien Hessisch Lichtenau besucht. Nach der Ankunft in Hessisch Lichtenau wurde die Delegation aus Dessel im „Alten Rathaus" empfangen und in Vertretung von Bürgermeister Jürgen Herwig durch den Ersten Stadtrat Heinz E. Vogt im Beisein von Mitgliedern der Kommission für Verschwisterung und europäische Zusammenarbeit Hessisch Lichtenau begrüßt.

Weiterlesen: Städtepartnerschaft Hessisch Lichtenau - Dessel/Belgien

Das Hochgeschwindigkeitsinternet in Nordhessen

breitband-internetFür flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsinternet im Werra-Meißner-Kreis und in der Region Nordhessen

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Hessisch Lichtenau!

Der Werra-Meißner-Kreis hat sich mit den übrigen vier nordhessischen Landkreisen im sogenannten „NGA Cluster Nordhessen“ zusammen-geschlossen, um unsere Region Nordhessen über die Grundversorgung hinaus auf Basis eines Glasfasernetzes flächendeckend mit schnellstem Internet zu versorgen.

Weiterlesen: Das Hochgeschwindigkeitsinternet in Nordhessen