10. Änderungssatzung zur Entwässerungssatzung [ EWS ]

  • Drucken

Aufgrund der §§ 5, 19, 20, 51 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung

(HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15.September 2016 (GVBl. I S. 167), der §§ 37 bis 40 des Hessischen Wassergesetzes (HWG) in der Fassung vom 14.Dezember 2010 (GVBl. I S. 548), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.09.2015 (GVBl. S. 338), der §§ 1 bis 5 a), 6 a), 9 bis 12 des Hessischen Gesetzes über kommunale Abgaben (KAG) in der Fassung vom 24.03.2013 (GVBl. I S. 134), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 20.12.2015 (GVBl. S 618), der §§ 1 und 9 des Gesetzes über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz - AbwAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18.01.2005 (BGBl. I S. 114), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 09.06.2016 (GVBl. S. 70), und der §§ 1 und 2 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Abwasserabgabengesetz (HAbwAG) in der Fassung vom 09.06.2016 (GVBl. S. 70 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hessisch Lichtenau in der Sitzung am 08.Dezember 2017 folgende

10. Änderungssatzung zur Entwässerungssatzung [ EWS ]

beschlossen:

Artikel 1

Der § 24 der Entwässerungssatzung der Stadt Hessisch Lichtenau werden wie folgt geändert:

§ 24 Abs. 1 Satz1, 2.Halbsatz erhält folgende Fassung

pro Quadratmeter wird eine Gebühr von 1,05 EUR jährlich erhoben.

Artikel 2

InkrafttretenDie 10. Änderungssatzung zur Entwässerungsatzung tritt am Tage nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.

Hessisch Lichtenau, 11. Dezember 2017
                                                                                                  Der Magistrat
                                                                                     der Stadt Hessisch Lichtenau
                                                                                                          gez.
                                                                                                      Heußner
                                                                                                  Bürgermeister

Die 10. Änderungssatzung zur Entwässerungssatzung [EWS] wird hiermit gemäß § 7 der Hauptsatzung in der z.Zt. gültigen Fassung öffentlich bekannt gemacht.

Hessisch Lichtenau, 14. Dezember 2017
                                                                                                  Der Magistrat
                                                                                     der Stadt Hessisch Lichtenau
                                                                                                          gez.
                                                                                                     Heußner
                                                                                                Bürgermeister