Abschied nach vier Jahrzehnten

Verabschiedung Polzin

Abschied nach vier Jahrzehnten

In einer kleinen Feierstunde wurde am 20. August 2020 der langjährige Leiter der Stadtkasse Hessisch Lichtenau, Herr Rüdiger Polzin, verabschiedet. Bürgermeister Michael Heußner überreichte ein kleines Präsent und eine Urkunde.

Er sprach Herrn Polzin im Namen des Magistrats in Würdigung seiner langjährigen und treuen Mitarbeit in der Stadtverwaltung Hessisch Lichtenau Dank und Anerkennung aus, verbunden mit dem Wunsch für weiteres Wohlergehen im neuen Lebensabschnitt. Neben Büroleiter Jens Hellmer und Clemens Fröhlich als Vertreter des Personalrates war auch der ehemalige Stadtkämmerer Helmut Horn zu diesem Anlass noch einmal ins Rathaus gekommen.

Herr Polzin hatte bereits 1977 seine Ausbildung bei der Stadt Hessisch Lichtenau begonnen, und später mehr als 40 Jahre zunächst als Verwaltungsfachangestellter, ab 1986 dann als Kassenleiter im Dienst der Stadt gestanden. Sein eigentliches Ausscheiden fand bereits am 31. Mai 2020 statt, da jedoch zu diesem Zeitpunkt eine solche Verabschiedung aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen im vorgesehenen Rahmen nicht möglich war, erfolgte diese jetzt nachträglich.