Hessisch Lichtenau trauert

grabschmuck-web

Die Stadt Hessisch Lichtenau trauert um

 

 

    Jan van Hout

 

 

 

Der Verstorbene war von 1971 bis 2007 Vorsitzender der Verschwisterungskommission Dessel. Jan van Hout zählte zu den Menschen, die auf dem Weg zur Einigung Europas von Anfang an Brücken schlagen wollten. Als Mann der ersten Stunde prägte er die Partnerschaft zwischen den Städten Hessisch Lichtenau und Dessel. Jan van Hout widmete sich stets mit großem Engagement und hohem persönlichen Einsatz der Verschwisterung. Als erster Vorsitzender der Verschwisterungskommission war sie ihm über Jahrzehnte hinweg immer eine Herzensangelegenheit. Sein Name ist mit der Verschwisterung untrennbar verbunden. Aus diesem Grund wurde er im Jahr 2006 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.

Wir verlieren mit Jan van Hout einen hochverdienten, allseits beliebten und geschätzten Freund. Unsere besondere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen. Die Stadt   Hessisch Lichtenau und die städtischen Beschlussgremien werden Jan van Hout stets ein ehrendes Andenken bewahren.