Ablesung der Wasserzähler 2016

Anfang Dezember erhalten alle Hauseigentümer eine Ablesekarte mit der Bitte, Ihre Wasserzähler – wie im vergangenen Jahr – selbst abzulesen.

Die Zählerstände sind notwendig, damit die Abrechnungen über den Verbrauch von Frischwasser- bzw. entsorgtem Schmutzwasser für das jahr 2016 erstellt werden können. Die für Sie nötigen Informationen zur Ablesung sind auf der Ablesekarte aufgeführt.

Bitte vergleichen Sie die Zählernummer auf dem Wasserzähler mit der Zählernummer auf der Ablesekarte. Tragen Sie den Zählerstand und das Ablesedatum in die jeweiligen Felder ein und setzen Ihre Unterschrift darunter.

Die ausgefüllten Karten sollten bis spätestens 05. Januar 2017 im Bürgerbüro des Rathauses, in der Roten Schule oder in einen Briefkasten der Post eingeworfen werden. Das Porto übernehmen wir.

Übermitteln der Zählerstände Online!
Helfen Sie uns, weiter Kosten zu sparen und erfassen Sie Ihren Zählerstand Online. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über den auf der Ablesekarte angedruckten QR-Code oder direkt über die

Zählerstandeingabe

Sollte keine Rückmeldung eingehen, muss der Verbrauch geschätzt werden.

Fragen beantwortet:

Frau Nickel, Tel.: 05602/807-143
Herr Vent, Tel.: 05602/807-174
Fax-Nr. : 05602/807-149
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Damit die Ablesung erfolgreich und kostengünstig umgesetzt werden kann, bitten wir Sie um aktive Mithilfe und danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Ihre
Stadtwerke Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenau, 21. Nov. 2016

gez.: Pflüger
Kfm. Betriebsleiter