Auflösung des Eigenbetriebs

Satzung zur Auflösung des Eigenbetriebs und zur Aufhebungder Eigenbetriebssatzung

Aufgrund der §§ 5, 19, 20, 51 und 93 Abs. 1 der Hess. Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2015 (GVBl I S. 142), zuletzt geändert durch Art. 2 des Gesetzes vom 15. September 2016 (GVBl. S. 167) und der §§ 1 und 5 des Eigenbetriebsgesetzes (EigBGes) i. d. F. vom 9. Juni 1989 (GVBl. I S. 154), zuletzt geändert durch Art. 6 des Gesetzes vom 14. Juli 2016 (GVBl. S. 121) hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hessisch Lichtenau am 30.06.2017 die folgende Satzung beschlossen:

 

Satzung zur Auflösung des Eigenbetriebs Stadtwerke Hessisch Lichtenau
und zur Aufhebung der Eigenbetriebssatzung der Stadt Hessisch Lichtenau

beschlossen:

§ 1 Auflösung des Eigenbetriebes

Der Eigenbetrieb Stadtwerke Hessisch Lichtenau wird mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2017 aufgelöst und als Vermögen der Stadt Hessisch Lichtenau fortgeführt.

§ 2 Aufhebung der Eigenbetriebssatzung

Die Eigenbetriebssatzung der Stadt Hessisch Lichtenau vom 12. November 1993 wird mit Ablauf des 31. Dezember 2017 aufgehoben.

§ 3 Jahresabschluss, Schluss- und Auflösungsbilanz

(1)    Die Betriebsleitung stellt zum 31. Dezember 2017 den Jahresabschluss und den Lagebericht auf (§ 27 EigBGes). Der Jahresabschluss nach Satz 1 ist zugleich die Schluss- und Auflösungsbi-lanz des Eigenbetriebes.

(2)    Der Magistrat bestellt den Abschlussprüfer für den Jahresabschluss nach Abs. 1, sofern nicht für das Wirtschaftsjahr bereits ein Abschlussprüfer bestellt war.

(3)    Die Vorschriften über die Vorlage des Jahresabschlusses nach § 27 Abs. 3 und 4 EigBGes blei-ben unberührt.

§ 4 Anmeldung zur Löschung aus dem Handelsregister

Die Betriebsleitung beantragt unverzüglich nach Vollziehung der öffentlichen Bekanntmachung nach § 27 Abs. 4 EigBGes die Löschung des Eigenbetriebs aus dem Handelsregister.

§ 5 Wahrnehmung der Aufgaben

Die bisherigen Aufgaben des Eigenbetriebs Stadtwerke Hessisch Lichtenau werden ab dem 1. Ja-nuar 2018 vom Magistrat wahrgenommen; §§ 3 und 4 bleiben unberührt.

§ 6 Nachweis der Vermögensgegenstände und Schulden

Die Vermögensgegenstände und Schulden des Eigenbetriebs Stadtwerke Hessisch Lichtenau wer-den mit Wirkung ab dem 1. Januar des in § 2 genannten Wirtschaftsjahres auf die Stadt Hessisch Lichtenau in der Bilanz und der Anlagenbuchhaltung der Stadt Hessisch Lichtenau nachgewiesen.

Die Satzung wird hiermit ausgefertigt: 

                                                     
Hessisch Lichtenau, den 05.Juli 2017                       
                                                                                                                 Der Magistrat
                                                                                                  der Stadt Hessisch Lichtenau                                                                                                                                               gez.
                                                                                                                    Heußner
                                                                                                               Bürgermeister

 

Die Satzung zur Auflösung des Eigenbetriebs Stadtwerke Hessisch Lichtenau und zur Aufhebung der Eigenbetriebssatzung der Stadt Hessisch Lichtenau wird hier gemäß § 8 der Hauptsatzung in der z. Zt. gültigen Fassung öffentlich bekannt gemacht.

Hessisch Lichtenau, den 05.Juli 2017                       
                                                                                                                  Der Magistrat
                                                                                                    der Stadt Hessisch Lichtenau                                                                                                                                              gez.
                                                                                                                      Heußner
                                                                                                                  Bürgermeister