A 44 - Konjunkturmotor Autobahn

  • Drucken

a44-westportal-1Der Bau der A 44 ist die letzte offene Infrastrukturmaßnahme im Zuge des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit, die Autobahn wird als wichtige West-Ost-Magistrale die Lücke zwischen Kassel und Eisenach schließen und damit die Bundesstraße 7 massiv entlasten. Bereits für den Verkehr freigegeben ist das Teilstück zwischen den Anschlussstellen Hessisch Lichtenau - Mitte und Hessisch Lichtenau - Ost mit den Bauwerken Walbergtunnel, Hopfenbachtalbrücke, Hopfenbergtunnel und Wehretalbrücke. Weitere Teilabschnitte der Autobahn und Bauwerke wie der Schulbergtunnel befinden sich derzeit im Bau. Die Spezialisten für den Straßen- und Tunnelbau haben sich für die nächsten Jahre in Hessisch Lichtenau mit Ihren Familien niedergelassen, und die hervorragende Wohnqualität Hessisch Lichtenaus kennen- und schätzen gelernt. Mit Fertigstellung der A 44 werden nicht nur die Anwohner der B 7 entlastet, sondern auch die beeindruckende Liste der positiven Standortfaktoren der Stadt Hessisch Lichtenau um eine zusätzliche Position erweitert. Mit insgesamt drei Anschlussstellen im Stadtgebiet und der Lage der größten noch freien Industrie- und Gewerbegebiete in unmittelbarer Nähe zur Anschlussstelle Hessisch Lichtenau - Mitte können Unternehmen die Lage der Stadt in der Mitte Deutschlands und im Herzen Europas unmittelbar zum logistischen Vorteil nutzen.  

 

 

 

  • a44-1
  • a44-2
  • a44-3
  • a44-4
  • a44-5
  • a44-neueroeffnung-000-titel
Fotos: A. Karnebogen