Eröffnung des Teilstücks A 44 Hessisch Lichtenau West und Hessisch Lichtenau Mitte

  • Drucken

a44-neueroeffnung-000-titelNach langer Zeit des Wartens war es nun endlich soweit: Der Streckenabschnitt zwischen Hessisch Lichtenau West und Hessisch Lichtenau Mitte wurde heute nach einer feierlichen Übergabe für den Verkehr freigegeben.

Als offizielle Vertreter haben Staatssekretär Bomba (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und Staatssekretär Samson (Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung), Herr Vieth von Hessen Mobil, Landrat Reuß sowie Bürgermeister Herwig teilgenommen. Nach den offiziellen Ansprachen wurde das fußballerische Können der beiden Staatssekretäre in einem kleinen Einlagespiel auf der Autobahn mit Schülern der 4. Klasse der Grundschule Hessisch Lichtenau auf die Probe gestellt. Unter den Augen von Schiedsrichterin und Tunnelpatin Marion Groß machten beide dabei eine sehr gute Figur. Vor der endgültigen Verkehrsfreigabe nutzten  die Staatssekretäre, Landrat und Bürgermeister sowie die anwesenden Bundes- und Landtagsabgeordneten die Chance, die Autobahn mit Segways von der Anschlussstelle Mitte durch den Schulbergtunnel bis zur Abfahrt Hessisch Lichtenau West zu befahren.
Auch unter den Bürgern Hessisch Lichtenaus ist die Freude über die Freigabe groß, sorgt sie doch für eine Reduzierung des Durchgangsverkehrs und somit eine Entlastung der Kernstadt.

  • a44-neueroeffnung-001
  • a44-neueroeffnung-002
  • a44-neueroeffnung-003
  • a44-neueroeffnung-004
  • a44-neueroeffnung-005
  • a44-neueroeffnung-006
  • a44-neueroeffnung-007
  • a44-neueroeffnung-008
  • a44-neueroeffnung-009