pressemitteilung

3G-Regelung in Dienstgebäuden gilt weiter!


Danach ist für Besucherinnen und Besucher, insbesondere des Rathauses, der Roten Schule, des Bürgerbüros und des Büros für Kultur und Tourismus, ein Einlass nur gegen Vorlage des gültigen Impf- oder Genesenennachweises oder eines gültigen Testnachweises in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument möglich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angewiesen, entsprechende Nachweise zu kontrollieren. Von der Nachweispflicht sind Kinder unter 6 Jahren selbstverständlich ausgenommen. Für Schulpflichtige reicht die Vorlage des Testheftes der Schule als Nachweis aus.

Außerdem gilt in den Dienstgebäuden weiterhin zum Schutz unserer Bediensteten Maskenpflicht. Für den Zutritt in die Dienstgebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) erforderlich.

Das Team der Stadtverwaltung bittet Sie, zur Klärung Ihrer Angelegenheiten auf Vor-Ort-Termine zu verzichten und auf telefonische sowie digitale Kontaktmöglichkeiten auszuweichen. Sofern dennoch eine persönliche Vorsprache erforderlich ist, ist eine vorherige Terminvereinbarung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Verwaltung notwendig.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.