pressemitteilung

Feierabendmarkt in Planung


Derzeit ist geplant, damit im Mai, spätestens im Juni, zu starten. Auch hier haben die Pandemie und der Krieg in der Ukraine Spuren hinterlassen, alle Beteiligten sind mehrfach belastet, aber nun soll es losgehen. In den ersten Gesprächen kristallisierte sich heraus, dass der Feierabendmarkt am Donnerstag von 16.00 bis 20.00 Uhr stattfinden könnte, so wäre eine Einbindung z.B. des stationären Handels möglich und in Verbindung mit Kleinkunst durch die Kulturfördergemeinschaft könnte die Landgrafenstraße oder der Kirchplatz zu einem Eventraum werden.  Es werden auch Angebote und Marktbetreiber angefragt, die bisher freitags nicht auf unserem Wochenmarkt vertreten sind - schließlich geht es nicht um ein Gegenangebot zum Freitagsmarkt.

Die aktuell geführten Gespräche sind positiv und ich würde mich darüber freuen, wenn dann im Mai oder spätestens Juni viele Besucher des ersten Feierabendmarktes in unserer schönen Altstadt begrüßt werden können.

Ihr Bürgermeister

Michael Heußner