Kindertagesstätte Haus der kleinen Füße - Walburg

Kindertagesstätte Haus der kleinen Füße - Walburg

Wir sind das Haus der kleinen Füße. Bei uns steht an erster Stelle den Menschen so anzunehmen, wie er ist.

Die Füße sind klein, nicht nur, weil es Kinderfüße sind, sondern dies steht auch für Bescheidenheit und zugleich für soziale Gerechtigkeit. Zwei ist die kleinste Einheit für Gemeinsamkeit aus denen Freundschaften wachsen. Diese sind der Grundstock für Toleranzen aller Besonderheiten. Alle kleinen und großen Füße treffen sich in diesem Haus. Solidarität, Gleichheit und Freiheit runden unseren weltoffenen Arbeitsstil ab.

Über uns:

Wir sind eine integrativ arbeitende Einrichtung mit 4 Gruppen. Die Besonderheit unserer Einrichtung zeigt sich in unserem 7000qm großen Außengelände. Das Haus, sowie ein Großteil des Außengeländes, sind barrierefrei zu erreichen. Unser pädagogisches Fachpersonal verfügt über unterschiedlichste Zusatzqualifikationen und bildet sich stetig weiter.

MarteMeo ist ein unserer pädagogischen Schwerpunkte. Diese Methode leben und arbeiten wir im gesamten Haus. Durch eine positive Leitung unterstützen unsere Fachkräfte die Kinder, um sich aus eigener Kraft zu entwickeln.

Wir arbeiten in Kooperation mit der Familienbildungsstätte des Werra-Meißner-Kreises.

Unser Betreuungsangebot:

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Wir betreuen Kinder vom 11. Lebensmonat bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden in einer Krippengruppe, zwei integrativarbeitenden Gruppen und einer Kitagruppe betreut. Die Betreuungszeiten sind in verschiedene Module eingeteilt.

Modul 1 7:00 Uhr bis 12:15 Uhr

Modul 2 7:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Modul 3 7:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Unser Konzept:

In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind als Individuum im Mittelpunkt.

Wir schaffen anregende und vorbereitete Umgebungen, in denen das Kind ideale Möglichkeiten findet, um sich mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen und unterschiedliche Spiel- und Lernformen zu erfahren.

Die naturnahe Pädagogik ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Unser großzügiges Außengelände mit angrenzenden Naturgrundstück bietet hierfür täglich die besten Voraussetzungen.

Die Integrationsarbeit wird in unserer Einrichtung gelebt wie geliebt. Durch eine gute Kooperation und Kommunikation mit den Bildungspartnern erleichtern wir den Kindern den Übergang von der Krippe in die Kita und von der Kita in die Schule.

In dem letzten Kindergartenjahr vor der Schule bieten wir den Kindern verschiedene Angebote an, um bestmöglich für die Schule vorbereitet zu sein.

Bei offen Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Leiterin: Sabrina Küllmer

Stellv. Leiterin: Daniela Wilhelm


Ansprechpartner

Keine Ergebnisse gefunden.


Öffnungszeiten

Montag Von 07:00 bis 16:15 Uhr

Dienstag Von 07:00 bis 16:15 Uhr

Mittwoch Von 07:00 bis 16:15 Uhr

Donnerstag Von 07:00 bis 16:15 Uhr

Freitag Von 07:00 bis 16:15 Uhr



Kontakt Träger

Arbeiterwohlfahrt Werra-Meißner e.V.

An den Anlagen 8

37269 Eschwege

+49 5651 30760